Montag, 26. Juni 2017

Über Oppty

Glaubt sonst noch einer, dass sich der Vertrieb von IT und digitalen Gütern in den letzten zehn Jahren stark verändert hat? Dumme Frage, nicht wahr? Alle wissen das. Wir alle wissen, dass sich die Art und Weise geändert hat, wie Menschen, Teams und Organisationen IT beschaffen. Wir haben Erkenntnisse aus eigenen Erfahrungen, es liegen Marktforschungsergebnisse, Studien und Analysen vor. Also alles klar, oder?

Aber lasst mich noch folgende Fragen stellen:

Hat sich „der Vertrieb“ entsprechend angepasst, haben das Vertriebsorganisationen oder hast du das getan? Oder verwendest du noch die gleichen alten Verkaufstaktiken, die du vor Jahren gelernt hast, greifst du auf dieselben Prozesse zurück oder – noch viel schlimmer – musst du dich in deiner Organisation noch immer mit den gleichen alten KPIs rumschlagen? Und musst du noch immer diese langweiligen Trainings über dich ergehen lassen?

So, wie es dir geht, geht es tausenden von IT-Vertrieblern, Accountern und Sales-Managern, egal ob es um Veteranen und Silberrücken oder um Newbies oder You-only-live-once -Typen geht: Alle müssen in veralteten Strukturen irgendjemanden oder irgendetwas transformieren. Und weil das noch nicht reicht, werden die „Seller“ zunehmend vom Marketing bevormundet und von den Auguren und Zukunftsforschern als aussterbende Rasse verspottet, die überwiegend durch Bots & Co. abgelöst werden.

Wir setzen mit unserem Informations- und Diskussionsportal Oppty genau hier an; wir wollen Denkmuster und Strukturen aufbrechen und zum Denken, Ändern und Optimieren anregen; und dies in Form eines Meinungsportals, einer Diskussionsplattform. Wir wollen neue Formen von Trainings vorstellen, Social-Sales-Strategien durchleuchten und Best Practice thematisieren. Wir wollen genauso Chancen skizzieren, wie wir Probleme und Herausforderungen glasklar darstellen. Dabei legen wir besonderen Wert auf das offene Wort, den Austausch und den Dialog.

Jetzt wirst du sagen: Blogs und Meinungsportale und Plattformen für den Austausch gibt es wie Sand am Meer. Klar, da stimmen wir dir zu. Es gibt besonders viele im Umfeld von digitalen Themen, Vertriebstrends oder Sales-Strategien. Zu finden sind gute, schlechte, aktuelle, lustige, meinungsstarke, monothematische oder breitgefächerte. Jede Strömung ist vorhanden und jeder kann seine Meinung kundtun. Und gerade diese Vielzahl an Inhalten macht es aus unserer Sicht notwendig, einen weiteren Blog zu etablieren. Einen, der die Themen auch mal aus einer anderen Perspektive darstellt.

Dabei treten wir mit Oppty nicht an, um alles besser, schöner oder größer zu machen. Vielmehr wollen wir Inhalte erlebbar und meinungsstark aufarbeiten. Und für den IT-Vertrieb relevante Themen beleuchten.

Oppty ist ein Projekt des Beratungs- und Analystenhauses Avispador. Wir binden interessante, interessierte und inspirierende Menschen in die Themen und Diskussionen ein. Momentan stehen wir mit unserem Projekt erst am Anfang, werden es aber in Bezug auf Beitrags-, Autoren- und Formatvielfalt stetig weiterentwickeln.

Wir freuen uns auf Feedback und Anregungen

web_sig_lb

Leonie Beermann

web_sig_ao

Axel Oppermann

P.S.: Ihr wollt noch wissen, woher der Name Oppty kommt? Ganz einfach: Es handelt sich um den Spitznamen von unserem „Geheimrat“, unserem Ideengeber, unserer grauen Eminenz. Er wird sich hier hin und wieder zu Wort melden. Aber seht selbst!